Friedhof - Unter-Widdersheim - Hessen

Wohnort im Grünen - naturnah und offen für Mensch und Tier -
Unter-Widdersheim
Update 11.07.2021
Direkt zum Seiteninhalt

Friedhof

Der Friedhof liegt aus Richtung Hungen-Steinheim kommend vor dem Ortseingang auf der linken Seite oder aus Richtung Nidda kommend ortsauswärts auf der rechten Seite in der Hungener Straße. Nach Möglichkeit sollten die Parkplätze am Dorfgemeinschaftshaus genutzt werden.

Ansprechpartner für Friedhöfe im Rathaus:
Winfried Müller
Telefon: 06043 8006-108
Telefax: 06043 8006-19108

E-Mail: w.mueller(at)nidda.de
Homepage: www.nidda.de

Relikte aus der jüngsten Vergangenheit


Der Bildhauer Stephan Guber aus Geiß-Nidda, der im Jahr 2015 aus dem oberen Stammstück der im Jahr 2011 umgestürzten Friedhofslinde ein zweiteiliges Kunstwerk (Skulptur) geschaffen hat, ließ uns kürzlich über Maxi Rohrbach wissen, dass sein Werk nun als Dauerleihgabe in der Basilika des Schlosses Johannisberg einen Platz gefunden hat. Das Schloss mit Basilika liegt in der Gemarkung Geisenheim im Rheingau.

Ebenfalls ein Teil der alten Linde ist als Kanzel in der Unter-Widdersheimer Trauerhalle aufgestellt. Weitere Teile befinden sich in Form einer Gedenktafel im Foyer des Dorfgemeinschaftshauses.

 
©2020-2021, Dorfgemeinschaft Unter-Widdersheim e.V., Alle Rechte vorbehalten.
created by
Zurück zum Seiteninhalt